Kritik

Foto zum Grenzgänge Artikel, Copyright by Mohammad Hossein Mosadegh

Grenzgänge - Der autoritäre Konsens Europas

Am 1. Juli übernimmt Österreich den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Die autoritär-konservative Regierung wird diesen Einfluss nutzen, um ihren Kurs der Abschottung nach außen und sozialen Kontrolle nach innen auf der europäische Ebene zu forcieren. Dagegen regt sich Protest.
Illustration zum Schwarz-Blau Artikel, Copyright by Iris Donnert

Schwarz-Blau: Was auf uns zukommt

Abschaffung der Jugendvertrauensrät_innen, Zerschlagung der Unfallversicherung, Kürzungen bei der Sozialversicherung – welche Auswirkungen hat das auf die Arbeitnehmer_innen?
Grafik zum Rechtswalzer, Copyright by priordice

Rechtswalzer mit der Meinungsfreiheit

Das Recht auf freie Meinungsäußerung wird im Kampf um die moralische Vorherrschaft von rechts außen in den Ring geworfen. Bedroht politische Korrektheit wirklich die Meinungsfreiheit?
Illustration zum Braune Brüder Artikel, Copyright by Richard Klippfeld

Braune Brüder

Noch nie war die Position von Burschenschaftern innerhalb der FPÖ so stark. Die rechtsextremen Männerbünde stellen die Hälfte der blauen Koalitionsverhandler_innen und 40 Prozent der Abgeordneten. Das wird sich auch in der Regierung niederschlagen – Mit einschneidenden Folgen für die Gesellschaft.

Konserven-Protest

Aufgeklärter Sexualunterricht an Schulen, das Recht auf Abtreibung, Frauenhäuser als Schutzeinrichtungen oder auch einfach die Forderung nach gleichen Möglichkeiten für alle Geschlechter – klingt eigentlich nicht schlecht.
Subscribe to RSS - Kritik