Feuilleton

  • Illustration:Kathrin Conrad
    Politik
    International
    Politik » International

    Das progress hat sich im November mit Politikwissenschaftler Thomas Schmidinger getroffen und mit ihm über Rojava und den türkischen Angriffskrieg gesprochen.

    AutorInnen: progress
  • Illustration:Kathrin Conrad
    Politik
    Panorama
    Politik » Panorama

    In Österreichs Müllmanagement rumort es. Wie schafft es Österreich, 75 Kilotonnen an Plastikmüll einzusparen?

    AutorInnen: David Niel
  • Politik
    International
    Politik » International

    Die Klimakrise wird im Alltag immer spürbarer. Doch immer mehr Menschen stehen für eineVeränderung auf. Im Juni startet in Österreich ein neues Volksbegehren für eine neue Klimapolitik.

  • Richard Klippfeld
    Politik
    Panorama
    Politik » Panorama

    Warum Polygamie die Monogamie als gesellschaftliche Norm ablösen und wir mehr Wert auf selbstbestimmten Sex legen sollten.

    AutorInnen: Iris Strasser
  • Johannes Gress
    Politik
    Panorama
    Politik » Panorama

    Vor 100 Jahren wurde der erste Gemeindebau errichtet. Denn früher war alles besser. Das Gras grüner, Blumen rosiger und Mieten billiger. Oder auch nicht.

    AutorInnen: Johannes Gress
  • Bildung
    Bildungspolitik
    Bildung » Bildungspolitik

    Jede_r hat ein Recht auf Bildung, jedenfalls gilt das für die Österreicher_innen. Doch wie sehen die Bildungschancen für Geflüchtete aus? Haben diese auch dieselben?

    AutorInnen: Atahan Demirel

  • Feuilleton
    Dossier
    Feuilleton » Dossier

    m Konflikt zwischen Spanien und Katalonien um die Unabhängigkeit der abtrünnigen Region offenbart sich, dass ein rechtslastiger bis rechtsextremer Nationalismus und eine transversale Bewegung aufeinanderprallen. Beiden gemein ist ihr Faible für Flaggen, beide sehen sich in der Opferrolle und im Recht.

    AutorInnen: Jan Marot
  • Feuilleton
    Dossier
    Feuilleton » Dossier

    Das Europa-Bild der (Neuen) Rechten ist geprägt durch diffuse Kampfbegriffe und die Ablehnung der Europäischen Union. Ein Überblick.

    AutorInnen: Vincent Perle
  • Feuilleton
    Dossier
    Feuilleton » Dossier

    Von rechts bedroht, von links verschmäht, von den Brit_innen verlassen: Was hat diese EU ihren Bürger_innen eigentlich anzubieten?

    AutorInnen: Johannes Gress
  • Feuilleton
    Dossier
    Feuilleton » Dossier

    Welchen Stellenwert hat die Gleichstellung der Geschlechter auf europäischer Ebene und wohin entwickeln sich einzelne Staaten?

    AutorInnen: Nicole Schöndorfer
  • Illustration zum #metoo Artikel, Copyright by Henna Räsänen
    Feuilleton
    Perspektive
  • Foto von 3 malenden Personen, sitzend auf dem Boden in einem Hafen
    Feuilleton
    Dossier

Perspektive

Illustration zum #metoo Artikel, Copyright by Henna Räsänen

#metoo

Der Hashtag sorgte als Reaktion auf die Anschuldigungen gegenüber Harvey Weinstein, Schauspielerinnen gegenüber sexuell übergriffig gewesen zu sein, für große Aufmerksamkeit. Viele Menschen nutzten das Momentum und erzählten auf diversen Social-Media-Kanälen von ihren Erfahrung en mit sexueller Belästigung und Gewalt.
AutorInnen: Isabella Hofmann - 29.01.18
Foto von Michael Buchinger, Copyright by Dominik Pichler

Hass und Politik

Unterhaltsame Videos machten Michael Buchinger zum Vollzeit-Youtuber. Wir haben uns mit ihm getroffen, um über Hass im Netz, Politik und seine berufliche Zukunft zu plaudern.
AutorInnen: Andrea Anderson - 16.01.18

Werk

Loyal bis zum Verrat

Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen wird der Kriminalpsychologe Thomas Müller von den VertreterInnen einer unbekannten Institution an einen geheimen Ort gebeten, denn es geht um Brisantes.
AutorInnen: Eva Wackenreuther - 21.06.17

Loose yourself to dance

Der Verein zur Förderung Kritischer Theater-, Film- und Medienwissenschaft (KritTFM) hat ein neues Buch herausgebracht: Dieses Mal, wie der Titel bereits verrät, mit dem Schwerpunkt „Tanz im Film“.
AutorInnen: Carmela Migliozzi - 21.06.17

Dossier

Spanien: Balkonien in der Bredouille

m Konflikt zwischen Spanien und Katalonien um die Unabhängigkeit der abtrünnigen Region offenbart sich, dass ein rechtslastiger bis rechtsextremer Nationalismus und eine transversale Bewegung aufeinanderprallen. Beiden gemein ist ihr Faible für Flaggen, beide sehen sich in der Opferrolle und im Recht.
AutorInnen: Jan Marot - 20.03.19