Meistgelesen

Gesprochen, Gehört, Gezeichnet

Es ist schon merkwürdig. Hier wird Literatur gesprochen, gezeichnet, gehört und angeschaut. Trotzdem bleibt nach dem Besuch der Ausstellung „Bleistift, Heft & Laptop“ vor allem eines: das starke Verlangen zu lesen, lesen, lesen.

Inklusion braucht Werkzeuge

Der Alltag von Frauen mit geistiger Behinderung ist geprägt von Fremdbestimmung und Einteilung unter finanziellen Gesichtspunkten. Dies führt dazu, dass auch politische Teilhabe von Frauen mit geistiger Behinderung durch die verwehrte Selbstbestimmung versperrt bleibt.
Buchcover des Buches "Politische Teilhabe von Frauen mit geistiger Behinderung" von Karoline Klamp-Gretschel. Das Buch ist oben weiß und hat unten bunte Steifen.